25.6.2014 Für Würstchen gespendet

Schaumburger Zeitung / 25.6.2014

Rinteln

(jak) Leckere Würstchen für lau, dafür aber gerne eine Spende an den Kinderschutzbund. Unter diesem Vorzeichen besuchte der CDU-Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch während seines Wahlkampfes einige Ortsteile und die Kernstadt. 787 Euro sind auf diese Weise zusammengekommen, die er nun dem Kinderschutzbund übergeben konnte.

weiterlesen...


16.06.2014 Hart erkämpfter Sieg und herbe Niederlage
Thomas Priemer wird Bürgermeister in Rinteln / Stadthagen: Hellmann abgewählt

Schaumburger Zeitung / 16.6.2014

Landkreis

Von Lars Lindhorst
Thomas Priemer tritt im kommenden November die Nachfolge des Rintelner Bürgermeisters Karl-Heinz Buchholz an. Bei der Stichwahl setzte sich der SPD-Kandidat gegen Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) durch. 

weiterlesen...


16.06.2014 "Thomas, Thomas" schallt's im Rathaus
Jubel bei der SPD: Priemer siegt mit 52,95 Prozent über CDU-Kandidat Rauch

Schaumburger Zeitung / 16.6.2014

Rinteln

Von Dietrich Lange
„Es ist ein ergreifender Moment“, sagt Rintelns neuer Bürgermeister Thomas Priemer (SPD) gestern Abend. Die „Thomas, Thomas“-Rufe und der Jubel ebben im Rathaussaal gerade ab, Priemer wirkt erleichtert. 52,95 Prozent im zweiten Wahlgang, sechseinhalb Monate Wahlkampf sind vorbei. Er ist erleichtert, nicht euphorisch und sagt: „Das war ein hart erkämpfter Erfolg.“

weiterlesen...


16.06.2014 Wunschergebnis ...
KOMMENTAR ... kommt drei Wochen zu spät

Schaumburger Zeitung / 16.6.2014

Rinteln

Von Lars Lindhorst
Für Rintelns neuen Bürgermeister Thomas Priemer kommt das Ergebnis von gestern Abend wie erwartet. Und trotzdem muss ihm eine tonnenschwere Last von den Schultern gefallen sein. Denn dass sich eine Mehrheit für den SPD-Mann erst Mitte Juni nach einer Stichwahl schwarz auf weiß belegen lässt, damit hat Priemer selbst wohl am allerwenigsten gerechnet.

weiterlesen...


16.06.2014 Große Koalition am Frühstückstisch
Guten Morgen

Schaumburger Zeitung / 16.6.2014

Rinteln

(dil) Die Kandidaten für das Bürgermeisteramt haben bis gestern um Stimmen gekämpft. CDU-Mann Friedrich-Wilhelm Rauch überraschte gestern morgen etliche Rintelner mit Brötchentüten vor der Haustür. Laut Facebook konnten sie dazu mit etwas Glück Marmelade essen, die SPD-Mann Thomas Priemer unters Volk gebracht haben soll.

weiterlesen...


14.06.2014 Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Steinbergen
Das neue Löschfahrzeug LF 10 und tolle Gespräche

Internetmeldung / 14.6.2014

Steinbergen

Die Feuerwehren besuche ich immer sehr gerne. So auch heute die Steinberger Feuerwehr an ihrem "Tag der offenen Tür". Dabei wurde das neue Löschfahrzeug "LF 10" vorgestellt und ich nutzte die Gelegenheit zum Probesitzen.

weiterlesen...


13.06.2014 Mit der Jungen Union im Bodega Beach Club-
Bürgermeisterkandidat Rauch ist Ehrengast

Internetmeldung / 13.6.2014

Rinteln

Die Junge Union hatte gestern zum gemeinsamen Public Viewing (WM-Eröffnungsspiel) zur Weserpromenade eingeladen, wo das „Mosquito“ eine Leinwand aufbaute. Vorab traf man sich auf der anderen Weserseite im „Bodega Beach Club“. Als Special für die Erstwähler gab es ein alkoholfreies Freigetränk und eine Bratwurst gratis.

weiterlesen...


12.06.2014 Start der Fußball-WM in Brasilien
Ausfall der Krökel-WM in Rinteln / SternTV-Like-Check

Internetmeldung / 12.6.2014

Rinteln

Da die diesjährige Krökel-WM in Rinteln ausgefallen ist, werden wir leider nie erfahren, für welches Land T.P. angetreten wäre. Er hätte dabei auf eine große Auswahl zurückgreifen können, schließlich hat er auf facebook 20 likes aus Brasilien, 8 aus Vietnam, 7 aus Indien, 4 aus Thailand … und sogar 1 like von den Cayman Islands. Neben einem Fremden namens „An Stranger“ aus Indien sichert ihm auch „Eugene Baiste“ aus Kiew seine Unterstützung zu …, klar, in Kiew heißen die alle „Eugene“ ...

weiterlesen...


12.06.2014 Freundliche Unterstützungs-Aktion der CDU
Lesertelefon der SZ / Auszug

Schaumburger Zeitung / 12.6.201

Rinteln

(dil) Über die jüngste Wahlwerbepostsendung von CDU-Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch hat sich Annegret Dreyer aus der Nordstadt geärgert. Grund: Dem offenbar an Senioren gerichteten Brief lag eine Fotokopie des offiziellen Antrags auf Ausstellung der Briefwahlunterlagen bei. „Es steht einer Partei nicht an, so ein Formular zu verschicken“, meint Dreyer.

weiterlesen...


11.06.2014 Fragwürdiges Demokratieverständnis?
LESERBRIEF von Olaf Dube zu: Leserbrief von Thomas Lambrecht "Wem nützt das?" vom 7. Juni SZ

Internetmeldung Olaf Dube / 11.6.2014

Rinteln

Herr Lamprecht irrt, wenn er behauptet, dass die Stichwahl aufgrund der Kandidatur von Heinz-Josef Weich nötig geworden ist. Sie wird durchgeführt, weil eine (wenn auch knappe) Mehrheit der Rintelner Wähler Herrn Priemer nicht als Bürgermeister haben wollte!

weiterlesen...


07.06.2014 Maik Beermann besucht Infostand der CDU
Der direkte Kontakt nach Berlin

Internetmeldung Ute Schobeß / 7.6.2014

Rinteln

Heute war unser Infostand auf dem Rintelner Marktplatz bestens besucht. Gast war zudem unser CDU Bundestagsabgeordneter Maik Beermann.

weiterlesen...


06.06.2014 So jung ist die Union
Jugendorganisation der Christdemokraten gründet sich

Schaumburger Zeitung / 6.6.2014

Rinteln

Von Jakob Gok.

Am 4. Juni wurde die Junge Union Rinteln gegründet. Besonders stolz zeigte sich der Vorsitzende Matthias Wehrung darauf, dass man der erste parteiliche Jugendverband in Rinteln sei. In der Union organisieren sich 15 bis 20 Personen, sowohl aus Rinteln als auch dem Auetal.

weiterlesen...


04.06.2014 Die Junge Union Rinteln ist gegründet
Treffen der Gründungsmitglieder in der Bodega

Internetmeldung Ute Schobeß / 4.6.2014

Rinteln

Heute Abend war ich Gast bei der Gründungsversammlung der Jungen Union Rinteln.

Herzlichen Glückwunsch und schön, dass sich die Jugend so engagiert. Ich wünsche einen guten Start!

weiterlesen...


04.06.2014 Kandidaten buhlen um 88 neue Stimmen
Mehr Wahlberechtigte am 15. Juni / Stadt bietet wegen Felgenfest Transfer zu Wahllokalen an

Schaumburger Zeitung / 4.6.2014

Rinteln

(ll) Weil am 15. Juni die Stichwahl zum Bürgermeister und das Felgenfest gleichzeitig stattfinden, wird es Änderungen bezüglich der Erreichbarkeit von einigen Wahllokalen geben (wir berichteten).

weiterlesen...


02.06.2014 Wahlkampf in der Warteschleife
SPD und CDU machen auf Marktplatz weiter Stimmung / Heinz-Josef Weich spricht sich für Rauch aus

Schaumburger Zeitung / 2.6.2014

Rinteln

Von Jakob Gokl
Es ist noch nicht vorbei. Eigentlich hätten sie sich alle eine Pause verdient. Doch noch ist die Zeit der Kugelschreiber, die Zeit der SPD-roten Erdbeeren und der CDU-beschrifteten Grillgewürze. Am Marktplatz buhlen beide Parteien mit Geschenken um die Gunst der Wähler. Nur wenige Meter trennen sie, hin und wieder wird ein Wort gewechselt, ansonsten geht man sich an diesem Samstag aber doch aus dem Weg.

weiterlesen...


01.06.2014 Klippenturmfest 2014
Tolle Stimmung auf dem Berg

Internetmeldung Ute Schobeß / 1.6.2014

Rinteln

Heute habe ich das Klippenturmfest besucht, viele nette Leute getroffen und sehr gute Gespräche geführt.

weiterlesen...


30.05.2014 Sieben Bürgermeister-Stimmen fehlen
Vorbereitungen für Stichwahl am 15. Juni laufen / Priemer und Rauch setzen auf Wähler-Mobilisierung

Schaumburger Zeitung / 30.5.2014

Rinteln

Von Lars Lindhorst
Thomas Priemer hat die absolute Mehrheit bei der Bürgermeisterwahl noch knapper verpasst als sich aufgrund des vorläufigen Wahlergebnisses am späten Sonntagabend annehmen ließ: Dem SPD-Kandidaten fehlen am Ende nur sieben Stimmen an der 50-Prozent-Marke und seiner direkten Wahl zum Rintelner Bürgermeister.

weiterlesen...


28.05.2014 Nach der Wahl ist vor der Wahl
Am 15. Juni wird die Stichwahl über den Bürgermeister entscheiden / Kernstadt will Rauch, Ortsteile wollen Priemer

Schaumburger Wochenblatt / 28.5.2014

Rinteln

(ste). Die Spannung im Rathaus der Stadt Rinteln steigt am Sonntagabend minütlich. Nur noch drei Wahlbezirke sind um 19.45 Uhr auszuzählen und Thomas Priemer (SPD) fehlen nur noch hauchdünne 14 hundertstel Prozent zur absoluten Mehrheit. Um 19.56 Uhr ist es dann soweit. 50,06 Prozent und nur noch Exten ist nicht ausgezählt. Die SPD jubelt, zurückhaltende Enttäuschung bei der CDU und ihrem Kandidaten Friedrich-Wilhelm Rauch. Dann, 20.05 Uhr, ein frenetischer Jubel beim der CDU und Stadtverbandsvorsitzender Veit Rauch freut sich: "Stichwahl!" Das letzte Ergebnis ist eingerechnet und Thomas Priemer fehlen knapp zwei Hände voll Wählerinnen und Wähler für eine absolute Mehrheit. Er muss am 15. Juni parallel zum Felgenfest gegen Friedrich-Wilhelm Rauch antreten und erst dann entscheidet sich, wer künftig im Rathaus von Rinteln die Richtung vorgeben wird.

weiterlesen...


28.05.2014 Erlebnisraum Weser rückt in den Fokus
Mosaiksteine zur besseren Anbindung von Stadt und Fluss in Planung / Weser trennt Stadt in Nord und Süd

Schaumburger Wochenblatt / 28.5.2014

Rinteln

(ste) Die Weser als trennendes Element zwischen Nord- und Südstadt, als hochwasserbringende Gefahr und Eingrenzung der Stadt in ihren Entwicklungsmöglichkeiten; diese Verbindungen kommen schnell, wenn man an "Rinteln an der Weser" denkt. Damit soll nun Schluss sein. Durch zahlreiche Einzelmaßnahmen will die Stadt den Erlebnisraum Weser weiter in den Fokus der Menschen rücken und am letzten Wochenende war dazu ein kleiner Empfang am Weserufer, um die neue Weserpromenade mit ihrem Herzstück, einer Brücke über den "Alten Hafen", einzuweihen.

weiterlesen...


26.05.2014 Neun Stimmen zu wenig für Priemer
Mit 49,92 Prozent absolute Mehrheit verpasst / Rauch: 12 Prozent Zuwachs / Stichwahl am 15. Juni

Schaumburger Zeitung / 26.5.2014

Rinteln

Von Dietrich Lange

Die Spannung war bis zur letzten Minute groß: Schafft Thomas Priemer (SPD) die absolute Mehrheit oder nicht? Um 20.05 Uhr gab Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz dann das vorläufige Endergebnis bekannt: Priemer 49,92 Prozent, Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) 44,79 und Heinz Josef Weich (parteilos) 5,29 Prozent. Das bedeutet Stichwahl zwischen Priemer und Rauch am Sonntag, 15. Juni.

weiterlesen...


26.05.2014 Das Ganze auf Null
KOMMENTAR von Stefan Reineking

Schaumburger Zeitung / 26.05.2014

Rinteln

So ganz unerwartet kommt das Ergebnis der gestrigen Bürgermeisterwahl in Rinteln nicht: Thomas Priemer, von der SPD als Nachfolgekandidat für den Amtsinhaber Karl-Heinz Buchholz nominiert, ging zwar als Sieger aus dem Urnengang hervor, erreichte aber nicht die absolute Mehrheit von über 50 Prozent der abgegebenen Stimmen – und mag nun jene Parteifreunde verfluchen, die nach dem Regierungswechsel in Hannover im Verbund mit den Grünen das Wahlrecht geändert haben. 

weiterlesen...


26.05.2014 Ergebnis Bürgermeisterwahl in Rinteln
Priemer 49,92 Prozent und Rauch 44,77 Prozent

Internetmeldung Ute Schobeß (26.05.2014

Rinteln

Auch wenn die Bürgermeisterwahl in Rinteln jetzt noch nicht entschieden ist und erst eine Stichwahl am 15. Juni ein Endergebnis bringt, ist doch schon heute eine deutliche Verbesserung der CDU anhand der Wahlergebnisse von 2006 festzuhalten.

weiterlesen...


26.05.2014 Kein Sieger: Stichwahl in Rinteln
Kraschewski gewinnt im Auetal / Schönemann in Eilsen wiedergewählt / Polit-Patt auch in Stadthagen

Schaumburger Zeitung / 26.5.2014

Landkreis

(ll) Kopf-an-Kopf-Rennen, denkbar knappe Entscheidungen und Überraschungsergebnisse: Der Wahlabend hat die Schaumburger Rathäuser zu Orten wahrer Wahl-Krimis werden lassen. 

weiterlesen...


26.05.2014 Neue Brücke krönt Öffnung zur Weser
Bürgermeister stellt Neugestaltungen im Blumenwall an Uferpromenade vor

Schaumburger Zeitung / 26.5.2014

Rinteln

Von Dietrich Lange
Lange hatte es auch kritische Stimmen an der Umgestaltung von Blumenwall und Weserpromenade gegeben. Doch am Samstag bei der Vorstellung der Neuerungen und der Freigabe der neuen Brücke über den Alten Hafen war nur noch Zustimmung zu hören. Sonnenschein und viel Grün an vorher kahlen Stellen sorgten für ein überaus harmonisches und einladendes Bild.

weiterlesen...


24.05.2015 In jedem Auto steckt ein Teil aus Rinteln
CDU besichtigt die Produktion der Firma Stüken

Schaumburger Wochenblatt / 24.5.2014

Rinteln

(em) Gemeinsam mit Rintelns CDU-Bürgermeisterkandidaten Friedrich-Wilhelm Rauch und weiteren Mitgliedern der CDU hat der heimische Bundestagsabgeordnete Maik Beermann (CDU) das Rintelner Unternehmen und „Hidden Champion“ Stüken besucht.

weiterlesen...


23.05.2014 Schwächung der Gymnasien befürchtet
Bürgermeisterkandidat Rauch positioniert sich gegen eigene Oberstufe an IGS

Schaumburger Zeitung / 23.5.2014

Rinteln

(red) Die neue Integrierte Gesamtschule (IGS) in Rinteln solle nicht mit eigener Oberstufe in Konkurrenz zum bewährten Gymnasium Ernestinum und zum beruflichen Gymnasium der BBS treten. Das sagt der CDU-Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch.

weiterlesen...


22.05.2014 Fürchtet Putin nur Erfolge der Ukraine?
EU-Außenexperte Elmar Brock: Großmachtstreben von russischem Präsidenten Ersatz für fehlenden wirtschaftlichen Fortschritt

Schaumburger Zeitung / 22.5.2014

Todenmann

(dil) EU-Außenexperte Elmar Brok (CDU) erkennt den russischen Präsidenten seit der Annexion der Krim nicht wieder und warnt: „Das ist nicht mehr der Putin von 2005, jetzt zeigt er die imperiale Natur. Nachdem es ihm nicht gelungen ist, wirtschaftlich mit Reformen zum Erfolg zu kommen, geht es ihm nun um Macht und Größe. Und Putin hat heute mehr Macht als Breschnjew, der musste ja noch das Zentralkomitee der kommunistischen Partei fragen. Putin braucht niemand mehr zu fragen.“

weiterlesen...


22.05.2014 "Hallengebühren gefährden Vereine"
Rauch verspricht Abschaffung

Schaumburger Zeitung / 22.5.2014

Rinteln

(red) Hallennutzungsgebühren sind kein Thema für den Bürgermeisterkandidaten Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU). Bei einem Treffen mit Christel Struckmann, stellvertretende Vorsitzende des TSV Krankenhagen, und Karl-Heinz Frühmark, Vereinschef der VT Rinteln, machte Rauch deutlich, dass Gebühren die „Sportvereine gefährden“ würden.

weiterlesen...


21.05.2014 Friedrich-Wilhelm Rauch ist ein Kandidat "mit Herz und Verstand"
Wirtschaftsförderung durch aktive Ansiedlungspolitik in Rinteln gestalten

Schaumburger Wochenblatt / 21.5.2014

Rinteln

(ste) Der CDU-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Rinteln ist Friedrich-Wilhelm Rauch. Am 11. Dezember 1960 in Rinteln geboren lebt Rauch zusammen mit der Wirtschaftsprüferin/Steuerberaterin Dipl.-Kfm. Martina Brandt und dem gemeinsamen Sohn Constantin.

weiterlesen...


21.05.2014 Naturschutz ohne Windräder
Bürgermeisterkandidast Rauch (CDU) will "klare Kante zeigen"

Schaumburger Zeitung / 21.5.2014

Rinteln

(red) Bei einem Ortstermin zusammen mit dem Nabu Rinteln hat der Rintelner Ortsbürgermeister Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) die hohe Bedeutung der im Bereich der Oberweser bei Hohenrode entstandenen Auenlandschaft hervorgehoben und sich von deren Bedeutung für den Vogelschutz überzeugt. Rauch war insbesondere von der Vielfalt der vom Nabu hier beobachteten und dokumentierten, teilweise streng geschützten Tierarten beeindruckt.

weiterlesen...


20.05.2014 EU-Außenexperte Elmar Brok im "Alten Zollhaus"
Vermittler der Europäischen Union im Ukraine-Russland-Konflikt

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 20.5.2014

Rinteln

Heute war der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Elmar Brok MdEP, zu einem Podium in Todenmann im „Alten Zollhaus“.

weiterlesen...


19.05.2014 Besuch bei Firma Amcor Flexibles Rinteln GmbH
Ein internationaler Verpackungsspezialist aus unserer Region

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 19.5.2014

Rinteln

Heute war ich mit unserem Europaabgeordneten Burkhard Balz bei der Firma Amcor Flexibles Rinteln GmbH.

weiterlesen...


18.05.2014 Bürgerspaziergang und Führung der NABU
Grillen mit dem Bürgermeisterkandidaten

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 18.5.2014

Hohenrode

Der heutige Bürgerspaziergang mit der NABU – organisiert vom CDU Ortsverband Exten-Strücken-Hohenrode und Taubenberg – vermittelte allen Teilnehmern sehr viel Wissenswertes zu den Kiesteichen und auch zu einer angelegten Streuobstwiese.

weiterlesen...


18.05.2014 Wiedereröffnung der Heimatstube Exten
Ein wunderschönes lokalhistorisches Kleinstmuseum

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 18.5.2014

Exten

Heute habe ich mir die neu gestalteten Räume der Heimatstube Exten angeschaut. Die Heimatstube wurde grundlegend saniert und überarbeitet und heute, am internationalen Museumstag, wiedereröffnet. 1973 hatte Bürgermeister Heinz Maack das Museum in ehemaligen Klassenräumen der Grundschule mitbegründet und eingerichtet.

weiterlesen...


Morgen - 18.5.2014 - Bürgerspaziergang in Hohenrode
16 Uhr

Morgen - 18.5.2014 - Bürgerspaziergang in Hohenrode - 16 Uhr.
Kommen Sie mit mir ins Gespräch.
Eine Veranstaltung des CDU Ortsverbandes
Exten-Strücken-Hohenrode-Taubenberg.
Gäste sind herzlich willkommen.

weiterlesen...


17.05.2014 Keine Lösung, nur Zugeständnisse
Bürgermeisterkandidaten bei Podiumsdiskussion ohne Ausweg bei Verkehrsproblematik

Schaumburger Zeitung / 17.5.2014

Rinteln

Von Frank Westermann

Ein Bürgerbussystem, das die Einwohner der Dörfer nach Rinteln in die Kernstadt oder zum Markt und wieder zurück fährt? Das sollte doch kein Problem sein, sagt der parteilose Bürgermeisterkandidat Heinz Josef Weich: „In Bitterfeld haben wir das in vier Wochen auf die Beine gestellt.“

weiterlesen...


17.05.2014 Zeugt diese Schlammschlacht vielleicht von Angst?
LESERBRIEF zu: Leserbrief des Herrn Wübker vom 10. Mai

Schaumburger Zeitung / 17.5.2014

Rinteln

Der Leserbrief von Bernd Wübker in der vorigen Woche war ungehörig. Dass ein Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes solch einen Brief zu schreiben nötig hat – schade! Logisch, dabei den Gegenkandidaten ordentlich schlecht darzustellen. Zeugt diese Schlammschlacht vielleicht von Angst? Er schreibt von Volksverdummung – wer verdummt hier eigentlich wen?

weiterlesen...


17.05.2014 Wahlplakat muss entfernt werden
LESERBRIEF zu: "Zu viele Plakate - zu wenig Kontrolle?" am 10. Mai:

Schaumburger Zeitung / 17.5.2014

Rinteln

Anfang April 2014 habe ich als Bürger und nicht als Mitglied der WGS eine Eingabe an die Stadt Rinteln als Untere Straßenverkehrsbehörde gemacht und darauf hingewiesen, dass das im Bericht abgebildete Wahlplakat, um das es hier ausschließlich geht, m. E. an dem betreffenden Standort unzulässig ist.

weiterlesen...


17.05.2014 Der strenge Zuchtmeister zeigt Humor
Wahlkampfauftritt von Finanzminister Schäuble / Rückenwind für die Schaumburger CDU-Bürgermeister-Kandidaten

Schaumburger Wochenblatt / 17.5.2014

Stadthagen/Landkreis

(bb) Es war ein Auftritt unter den Vorzeichen des Wahlkampfes zur Europa- und Bürgermeisterwahl, den der Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in der Festhalle Stadthagen zur Unterstützung der Schaumburger Christdemokraten absolvierte. In seiner Rede warb Schäuble um Stimmen für die CDU und gleichzeitig mit großer Leidenschaft für die Idee der europäischen Einigung.

weiterlesen...


16.05.2014 Gute Gespräche über Kindergarten und Schule
Großes Interesse bei den Steinbergern

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 16.5.2014

Steinbergen

Gute Gespräche und Austausch über Kindergarten- und Schulprobleme waren heute das Ergebnis in Steinbergen.

weiterlesen...


16.05.2014 Podiumsdiskussion der Schaumburger Zeitung
Knapp 180 Interessierte im Ratskellersaal

Internetmeldung Ute Schobeß / 16.5.2015

Rinteln

Gestern Abend fand eine Podiumsdiskussion der Schaumburger Zeitung im Ratskellersaal statt. Eine schon fast traditionelle Veranstaltung, die dem politisch meist festgelegtem Teilnehmer nicht unbedingt eine Umorientierung entlockte, aber einige Standpunkte doch einer konkreteren Betrachtung unterzog.

weiterlesen...


16.05.2014 Zwei wollen nicht werten
Die Podiumsdiskussion: Den stärksten Applaus gibt es, als Rauch und Priemer eine Antwort verweigern

Schaumburger Zeitung / 16.5.2014

Rinteln

Frank Westermann
Das gibt es auch nicht alle Tage: Den stärksten Applaus gibt es dafür, dass zwei Kandidaten sich weigern, eine Frage zu beantworten. Auf der Podiumsdiskussion unserer Zeitung mit den drei Bewerbern um das Bürgermeisteramt sollten Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU), Thomas Priemer (SPD) und der parteilose Heinz Josef Weich gestern Abend um 20.30 Uhr erklären, was ihnen an ihren beiden Gegenkandidaten nicht gefällt. 

weiterlesen...


Morgen - 16.5.2014 - Steinbergen/Dorfgemeinschaftshaus
10 - 14 Uhr

Morgen - 16.5.2014 - Steinbergen/Dorfgemeinschaftshaus.

weiterlesen...


15.05.2014 Treffen mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble
Der richtige Mann an der richtigen Stelle

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 15.5.2014

Stadthagen

Gestern hatte ich Gelegenheit mit unserem Bundesfinanzminister, Dr. Wolfgang Schäuble, zu sprechen. Ich bin begeistert, wie er die Probleme in der Bundesrepublik Deutschland angeht und mit dem richtigen wirtschaftspolitischen Instrumentarium dafür sorge trägt, dass wir in Deutschland nicht über Gebühr in die gesamtschuldnerische Haftung genommen werden können.

weiterlesen...


15.05.2014 Heute SZ-Diskussion mit Kandidaten
Ratskellersaal - 19 Uhr

Schaumburger Zeitung / 15.5.2014

Rinteln

Heute Abend stehen die Bürgermeisterkandidaten Rede und Antwort: Bei der Podiumsdiskussion der Schaumburger Zeitung, die um 19 Uhr im Ratskellersaal beginnt, beziehen Thomas Priemer (SPD), Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) und Heinz Josef Weich (parteilos) Stellung zu drängenden Themen der Stadtpolitik.

weiterlesen...


15.05.2014 Ortsrundgang in Friedrichshöhe
Besuch bei Firma Anhalt Heizung und Sanitär

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 15.5.2014

Friedrichshöhe

„Im Rahmen meines Ortsrundganges in Friedrichshöhe war ich bei der Firma Markus Anhalt  Heizung/Sanitär und habe dort die Gelegenheit genutzt, zum fünfjährigen Bestehen des Betriebes zu gratulieren.

weiterlesen...


14.05.2014 Für drei Oberstufen in Rinteln schon jetzt zu wenig Schüler
Neuhäuser (WGS) wirft Priemer Fehleinschätzung vor

Schaumburger Zeitung / 14.5.2014

Rinteln

(dil) Der WGS-Fraktionsvorsitzende Dr. Gert Armin Neuhäuser wirft dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Thomas Priemer Fehleinschätzungen bezüglich einer Oberstufe an der künftigen Integrierten Gesamtschule in Rinteln vor (wir berichteten am Montag).

weiterlesen...


14.05.2014 Der Gang zum Markt - ein Stück Kultur
Zu Hause beim CDU-Bürgermeisterkandidaten Friedrich-Wilhelm Rauch

Schaumburger Zeitung / 14.5.2014

Rinteln

Von Cornelia Kurth
Wenn CDU-Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch (53) von der heimelig begrünten Dachterrasse seines Hauses auf die Hinterhöfe der Ritterstraße blickt, dann sieht er nicht nur in einen schönen Garten, sondern auch gleich nebenan das alte Familienhaus der Fleischerei Rauch, in dem er einst lebte. „Ich kann schlachten und Tiere ausnehmen, da führte als ältester Sohn kein Weg dran vorbei, eigentlich hätte ich ja Schlachter werden sollen“, sagt er. „Aber ich bin doch froh, dass dann mein kleiner Bruder Veit richtig begeistert war von der Idee, den Betrieb zu übernehmen. Dadurch kam ich ohne Konflikt aus der Sache raus und konnte lieber Betriebswirtschaft studieren.“

weiterlesen...


13.05.2014 Stöckl und Rischmüller gehen: "Motor und Getriebe" erneuert
Sebastian Westphal übernimmt Vorsitz im Carnevals-Verein

Schaumburger Zeitung / 13.5.2014

Rinteln

Von Dietrich Lange

Generationswechsel an der Spitze des Rintelner Carnevals-Vereins (RCV): Nach 30 Jahren als Vorsitzender hat Franz-Josef Stöckl sein Amt niedergelegt – und mit ihm sein Stellvertreter Willi Rischmüller. Während der Jahreshauptversammlung im Hotel „Stadt Kassel“ wurden einstimmig Sebastian Westphal zum Vorsitzenden sowie Oliver Sperlich und Udo Schobeß zu dessen Stellvertretern gewählt. Die beiden Zurückgetretenen erhielten als Dank für ihre Leistungen die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

weiterlesen...


12.05.2014 Schule mit den Eltern gemeinsam entwickeln
Priemer (SPD) weist CDU-Erklärung zum Verzicht auf IGS-Oberstufe zurück

Schaumburger Zeitung / 12.5.2014

Rinteln

(red) Die CDU-Kreistags- und Stadtratsfraktion haben kürzlich betont, dass Rintelns IGS bisher keine Oberstufe genehmigt bekommen habe und auch mangels Bedarf keine erhalten solle. Das sieht der SPD-Bürgermeisterkandidat Thomas Priemer anders.

weiterlesen...


12.05.2014 Ortsbegehung in Krankenhagen
Informative Gespräche bei einem Spaziergang

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 11.5.2014

Krankenhagen

Gestern Morgen war ich mit dem Ortsrat Krankenhagen im Ortsteil Krankenhagen unterwegs. Gemeinsam haben wir uns das Raiffeisengelände angeschaut, auf dem Platz, unter anderem für ein neu zu errichtendes Dorfgemeinschaftshaus und weiterer Baulichkeiten, wäre. 

weiterlesen...


10.05.2014 Vor Ort in Deckbergen
Tolle Gespräche bei einer Bratwurst

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 10.05.2014

Deckbergen

Samstag war ich vor Bradts Backstube in Deckbergen. Trotz schlechten Wetters war das Interesse der Bürgerinnen und Bürger sehr groß. 

weiterlesen...


10.05.2014 "Kein Abänderungsrecht nach Gutsherrenart"
Neuhäuser (WGS) kritisiert Umgang des Bürgermeisters mit Ortsratsbeschluss

Schaumburger Zeitung / 10.5.2014

Rinteln

(red) Die Aussage von SPD-Bürgermeister Buchholz, dass die Verwaltung berechtigt sei, „Modifizierungen“ von Beschlüssen des Rates oder der Ortsräte vorzunehmen und diese wortlautabändernd zu „interpretieren“ (wir berichteten gestern), weist WGS-Fraktionsvorsitzender Dr. Gert Armin Neuhäuser entschieden zurück.

weiterlesen...


10.05.2014 Geistiger Nährwert beim Wallspaziergang
Ortsrat will Infotafel installieren / WLAN-Hotspots nur von Gastwirten und Tourismusverand?

Schaumburger Zeitung / 10.5.2014

Rinteln

(dil) Der Ortsrat Rinteln will die Weserstadt für Einheimische und Besucher noch attraktiver machen. Ein Spaziergang in der „grünen Lunge“ Blumenwall soll auch geistigen Nährwert bieten. Warum es ihn gibt und seit wann sowie was er zu bieten hat, das soll bald auf einer großflächigen Infotafel am Eingang von der Wallgasse aus stehen. Beim Text sollen Arbeitskreis Denkmalschutz und Museumsleiter Dr. Stefan Meyer helfen. Einstimmig hat dies jetzt der Ortsrat auf Antrag der CDU beschlossen. Die Tafel soll ähnlich wie jene des Verschönerungsvereins aussehen.

weiterlesen...


08.05.2014 Senioren-Union lädt ein
Was und Wo

Schaumburger Zeitung / 8.5.2014

Rinteln

Die Senioren-Union Rinteln lässt sich am Mittwoch, 14. Mai, 15 Uhr im Hotel „Stadt Kassel“ noch einmal vom CDU-Kandidaten für das Bürgermeisteramt, Friedrich-Wilhelm Rauch, über dessen Ziele informieren. Am Mittwoch, 11. Juni, ist eine Fahrt zum Spargelessen in Steyerberg auf dem Hof Nuttelmann geplant. Danach wird in Nienburg die Altstadt besichtigt. Dort lässt sich die Senioren-Union auch das neue SEPA-Einzugsverfahren vorstellen.

weiterlesen...


09.05.2014 Besser gleich
KOMMENTAR Beanstandung kommt zu spät

Schaumburger Zeitung / 9.5.2014

Rinteln

Von Dietrich Lange
Wenn ein Ortsrat einen Beschluss fasst, dann sollte dies auch genauso im Protokoll stehen. Dass die Politiker im Ortsrat, die ihre Posten in ihrer Freizeit ausfüllen, etwas beschließen, was rechtlich nicht haltbar ist, kann vorkommen. Die Verwaltung muss das dann auch beanstanden. Doch wenn der Bürgermeister sogar selber an der Sitzung teilnimmt, warum kommt die Beanstandung dann so spät. Buchholz hätte dies auch gleich tun können.

weiterlesen...


09.05.2014 Ratsbeschluss "modifiziert"
"Krippenbetreuung"empfohlen - Verwaltung ändert in "altersübergreidende Gruppe"

Schaumburger Zeitung / 8.5.2014

Engern

Von Peter Blaumann
Heinz-Dieter Edler, WGS-Mitglied im Ortsrat der Ortschaft Ahe-Engern-Kohlenstädt, wirft der Verwaltung der Stadt Rinteln vor, einen Beschluss des Ortsrats nicht wahrheitsgemäß im Protokoll wiedergegeben zu haben. Und der Bürgermeister gibt dies zu.

weiterlesen...


03.05.2014 SPD: Vorstand schmeißt die Brocken hin
Spenner: "Setze mich mit Bürgermeister Priemer politisch nicht mehr an einen Tisch"

Schaumburger Zeitung / 3.5.2014

Auetal

Von Kerstin Lange

Seit der SPD-Mitgliederversammlung mit der Wahl des Bürgermeisterkandidaten Heinz Kraschewski brodelt es im Auetal – und zwar kocht so manche Auetaler Seele ebenso heftig wie die Gerüchteküche. „Das nimmt immer unerfreulichere Formen an und daher gehen wir jetzt an die Öffentlichkeit und erklären, dass mit Ausnahme von unserem Kassierer Wolfgang Niemann, der gesamte Vorstand der SPD Auetal zurückgetreten ist“, erklärte der bisherige SPD-Vorsitzende, Manfred Spenner, jetzt in einem Gespräch mit dieser Zeitung. Eigentlich wollte man mit der Verkündung dieser Nachricht bis nach der Bürgermeisterwahl warten.

weiterlesen...


03.05.2014 Auf der Flucht
Stadt Land Leute / Was uns in dieser Woche so auffiel

Schaumburger Zeitung / 3.5.2014

Rinteln

(dil/peb) Auf der Flucht: Im Rahmen einer Wahlveranstaltung am letzten Samstag auf dem Marktplatz in Rinteln wurde SPD-Mann Dieter Horn eiskalt überrascht. Der Ortsbürgermeister aus Engern/Ahe/Kohlenstädt stellte sich nichts ahnend unter das Dach einer Würstchenbude, auf der in großen Lettern „Rauch“ stand. 

weiterlesen...


03.05.2014 Kandidaten wollen den Handel in der Rintelner Innenstadt stärken
Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) und Thomas Priemer (SPD) stellen sich den Fragen des Stadtmarketingvereins

Schaumburger Wochenblatt / 3.5.2014

Rinteln

(ste) Für den Stadtmarketingverein „Pro Rinteln“ und seine Mitglieder ist es wichtig zu wissen, wie die Zeichen der Zeit nach der anstehenden Bürgermeisterwahl aussehen. Dazu hatte der Verein mit Friedrich-Wilhelm Rauch und Thomas Priemer zwei der drei Kandidaten in den Saal des Hotel „Stadt Kassel“ eingeladen und Simone Niebuhr hatte Fragen im Vorfeld aus den Reihen der Mitglieder gesammelt. Heinz Josef Weich, der parteilose Kandidat, hatte keine Einladung erhalten.

weiterlesen...


03.05.2014 Ortsrat: WLAN auf öffentlichen Plätzen?
Kurz notiert

Schaumburger Zeitung / 3.5.2014

Rinteln

Der Ortsrat Rinteln tritt am Donnerstag, 8. Mai, 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Klosterstraße 19, zu einer öffentlichen Beratung zusammen. Es geht um Zuschüsse an Organisationen und Sportvereine, für kulturelle Veranstaltungen und Seniorenbetreuung.

weiterlesen...


03.05.2014 Hauptversammlung in der Bückebergbahn
CDU Deckbergen-Steinbergen unterstützt Eisenbahn-Förderverein und bietet Gäste ein tolles Erlebnis

Schaumburger Wochenblatt / 3.5.2014

Steinbergen

(ste) Eine Jahreshauptversammlung der besonderen Art veranstaltete der CDU Ortsverband Deckbergen-Steinbergen im nostalgischen Schienenbus der FERSt (Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen) auf einer Fahrt von Steinbergen nach Stadthagen und zurück. Mit an Bord auch der CDU Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer und der Rintelner CDU Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch.

weiterlesen...


03.05.2014 "Hin und wieder eine neue Idee haben"
CDU Ortsverband verbindet Versammlung mit Fahrt im Schienenbus

Schaumburger Zeitung / 3.5.2014

Steinbergen/Deckbergen

(red) Für einer Jahreshauptversammlung der „besonderen Art“ hat der CDU-Ortsverband Deckbergen-Steinbergen den „nostalgischen Schienenbus“ des FERSt (Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen) gemietet. An der Tour von Rinteln nach Stradthagen nahmen auch der CDU-Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer und der CDU-Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch teil.

weiterlesen...


01.05.2014 Maifest in Todenmann
Eine aktive und starke Dorfgemeinschaft

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 1.5.2014

Todenmann

Auf dem heutigen Maifest in Todenmann wurde eine Menge Spaß, Musik und jede Menge gute Laune geboten. Die Akteure beim Gummistiefelweitwurf haben uns allen gezeigt, wozu ein gutes Schuhwerk so alles gut ist. Bei leckeren Bratwürstchen und einigen Erfrischungsgetränken kamen bis in den Nachmittag hinein viele interessante Gespräche zustande.

weiterlesen...


01.05.2014 Besuch beim Tennisverein Rot-Weiß Rinteln
Tag der offenen Tür

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 1.5.2014

Rinteln

Heute war ich beim Tennisverein Rot-Weiß Rinteln e.V. zum Tag der offenen Tür. Dort habe ich mit guten Bekannten und Gästen des Vereins über das Ehrenamt in Vereinen, den Tennisbetrieb auf der Anlage sowie über den Spielbetrieb für die kommende Sommersaison diskutieren können.

weiterlesen...


01.05.2014 Walpurgisnacht auf dem Rintelner Hausberg
... und mit der Dunkelheit erschienen die Hexen!

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 1. Mai 2014

Rinteln/Klippenturm

Gestern Abend fand die erste Walpurgisnacht auf dem „Rintelner Hausberg“ in der „fünften Stunde“ des Abends statt und ich begrüßte die Hexen, die mit der Dunkelheit erschienen.

weiterlesen...


01.05.2014 Gemeinsame Sitzung der CDU-Kreistagsfraktion und der Rintelner CDU Stadtratsfraktion
Besuch der Berufsbildenden Schulen in Rinteln

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 30.4.2014

Rinteln

Zusammen mit der CDU-Kreistagsfraktion haben wir gestern die BBS Rinteln besucht, um die Entwicklung unserer Rintelner Schullandschaft im Dialog mit der Schulleitung zu besprechen.

weiterlesen...


30.04.2014 Pro Rinteln stellt die Rintelner Bürgermeisterkandidaten vor
Rauch überreicht neuer Stadtmanagerin einen Blumenstrauß

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 30.4.2014

Rinteln

Unser Stadtmarketingverein Pro Rinteln e. V. hatte gestern zur Kandidatenvorstellung in das Hotel „Stadt Kassel“ eingeladen. Auf der durchweg gelungenen Veranstaltung unter der Leitung des Vorstandes des Vereins konnten die gestellten Fragen sachkundig beantwortet werden.

weiterlesen...


30.04.2014 Gegen Nörgelei hilft Selbstkritik
Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) im Interview

Schaumburger Zeitung / 30.4.2014

Rinteln

An dieser Stelle gibt es keine Interviewfragen, sondern vorgegebene Begriffe, zu denen sich Rintelns Bürgermeisterkandidaten äußern. Heute antwortet Friedrich-Wilhelm Rauch. Er ist der Kandidat der CDU.

weiterlesen...


29.04.2014 Jahreshauptversammlung in der Bückebergbahn
"Nostalgische" Schienenbusfahrt mit der CDU Deckbergen-Steinbergen

Pressemeldung Ute Schobeß / 29.4.2014

Steinbergen-Stadthagen

Eine Jahreshauptversammlung der „besonderen Art“ fand am vergangenen Sonntag in Steinbergen statt. Der CDU Ortsverband Deckbergen-Steinbergen hatte den „nostalgischen Schienenbus“ der FERSt (Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen) gemietet und absolvierte darin – während der Fahrt Steinbergen-Stadthagen-Steinbergen – die wohl erste „rollende“ Jahreshauptversammlung hier im Kreis. An Bord waren ebenfalls der CDU Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer und der Rintelner CDU Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch.

weiterlesen...


28.04.2014 Traditionelles Frühjahrsturnier
Reit- und Fahrverein Rinteln e.V. am Steinanger

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 28.4.2014

Rinteln

Gestern Mittag war ich Gast beim traditionellen Frühjahrsturnier des 237 Mitglieder starken Rintelner Reit- und Fahrvereins. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Auch hier unterstützt starkes ehrenamtliches Engagement ein erschwingliches Sportangebot.

weiterlesen...


27.04.2014 Heimspiel der HSG Exten-Rinteln
In einem Handballkrimi Gegner aus Stadthagen geschlagen

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 27.4.2014

Exten

Heute war ich beim letzten Heimspiel der HSG Exten-Rinteln. In einem Handballkrimi konnten die Gegner aus Stadthagen mit einem Tor Unterschied geschlagen werden.

weiterlesen...


27.04.2014 Jahreshauptversammlung im nostalgischen Schienenbus
Die CDU Deckbergen-Steinbergen unterstützt die FERSt und bietet Mitgliedern und Gästen ein tolles Erlebnis

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 27.4.2014

Steinbergen-Stadthagen

Eine Jahreshauptversammlung der „besonderen Art“ durfte ich als Gast des CDU Ortsverbandes Deckbergen-Steinbergen heute Nachmittag erleben – denn sie fand an Bord des „nostalgischen Schienenbusses“ der „Bückebergbahn“ statt.

weiterlesen...


26.04.2014 Rauch im Dialog mit der Türkisch Islamischen Gemeinde Rinteln
Die Einrichtung eines Integrationsbeirates will er aktiv unterstützen

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 26.4.2014

Rinteln

Heute war ich bei der Türkisch Islamischen Gemeinde Rinteln e.V. Wir haben in einem interessanten Dialog über die Integration und die vielen anderen Dinge des gemeinsamen täglichen Lebens diskutiert.

weiterlesen...


26.04.2014 Frühjahrsauftakt bei den Bogenschützen
Die Sportanlage wird für die Saison 2014 vorbereitet

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 26.4.2014

Todenmann

Mein Weg führte heute zu den Bogenschützen des SV Todenmann. Die Bogenschützen haben zum Frühjahrsauftakt ihre Sportanlage für die Saison 2014 vorbereitet.

weiterlesen...


25.04.2014 Vor Ort in Todenmann
Tolle Gespräche bei einer Bratwurst

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 25.4.2014

Todenmann

Heute war ich mittags wieder in einem Ortsteil – dieses Mal in Todenmann.

weiterlesen...


24.04.2014 Rauch bei Facebook leicht in Führung
Aber Priemer punktet mit einfallsreicher Foto-Aktion / Der Bürgermeisterwahlkampf online

Schaumburger Zeitung / 24.4.2014

Rinteln

(pk) Mit der Benennung der Bürgermeisterkandidaten für die Wahl an 25. Mai ist der Wahlkampf offiziell eröffnet worden. Seitdem geben sich die drei Kandidaten bei vielen öffentlichen Veranstaltungen die Klinke in die Hand und buhlen um die Aufmerksamkeit und Sympathien der Wähler. Aber der Wahlkampf findet auch im Internet statt.

weiterlesen...


23.04.2014 Drei Kandidaten wollen Bürgermeister von Rinteln werden
Thomas Priemer, Friedrich-Wilhelm Rauch und Heinz Josef Weich stellen sich den Taubenberger Bürgern vor

Schaumburger Wochenblatt / 23.4.2014

Goldbeck

(ste) Es war der erste Termin, an dem alle drei Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 25. Mai zusammenkamen, um sich als Personen und ihre politischen Vorstellungen dem Taubenberg zu präsentieren. Eingeladen dazu hatte der Dorfgemeinschaftsverein Goldbeck, dessen Vorsitzender Klaus-Dieter Budde bei magerer Resonanz seiner Hoffnung Ausdruck verlieh, dass bei der Wahl mehr Bürgerinnen und Bürger Interesse zeigen. Thomas Priemer (SPD), Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) und Heinz Josef Weich (parteilos) stellten sich dann vor.

weiterlesen...


23.04.2014 Heimatverein lädt zur Hauptversammlung
"Was und Wo"

Schaumburger Zeitung / 23.4.2014

Krankenhagen

Der Heimatverein Krankenhagen lädt seine Mitglieder für Freitag, 9. Mai, 19 Uhr, zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Kuhlmann ein. 

weiterlesen...


21.04.2014 Antwort auf den LESERBRIEF von Frau Iris Melsa
SZ 19.4.2014 / Schulstandort-Karussell erst mal ordentlich drehen!

Antwort von Friedrich-Wilhelm Rauch / 21.4.2014

Rinteln

Liebe Frau Melsa,
teilweise kann ich Ihnen voll zustimmen.

Die Stadt Rinteln oder der Landkreis Schaumburg müsste die Prince-Rupert-School allerdings erst vom Bund kaufen. Die Kreishandelslehranstalt und die ehemalige Ost gehören ebenfalls noch nicht der Stadt Rinteln und müssten vom Landkreis erworben werden. Haupt-, Oberschule und IGS unterliegen derzeit noch der Zuständigkeit des Landkreises.

weiterlesen...


19.04.2014 Schulstandort-Karussell erst mal ordentlich drehen!
LESERBRIEF von Iris Melsa Rinteln, zu: "Anspruchsvoll wohnen? Briten-Gelände wohl geeignet - Bauplätze und gut ausgestattete Immobilien stark nachgefragt" vom 11. April

Schaumburger Zeitung / 19.4.2014

Rinteln

Wir haben bald zwei leer stehende Schulgebäude in der Nordstadt, die ehemalige OSt am Kerschensteiner Weg und die Prince-Rupert-School. Die Luftbildaufnahme der Prince-Rupert-School in der Zeitung zeigt uns, dass das Gelände und die Gebäude schon allein der Größe wegen Potenzial hätten, sie nach erforderlichen Umbau- und Renovierungsarbeiten weiterhin als Schule zu nutzen. Es werden bisher dort Schüler unterrichtet, also wird der Zustand wohl nicht so katastrophal sein, um dort auch weiterhin Rintelner Schüler zu unterrichten.

weiterlesen...


19.04.2014 Vor Ort in Exten
Diskussionen und Gespräche bei einer Bratwurst

Internetmeldung / 19.4.2014

Exten

In der Mittagszeit war ich in Exten und bei einer Bratwurst gab es interessante Gespräche und Diskussionen mit den Bürgerinnen und Bürgern.

weiterlesen...


17.04.2014 Podiumsdiskussion im Dorfgemeinschaftshaus Goldbeck
Die Kandidaten für die Rintelner Bürgermeisterwahl stellen sich vor

Internetmeldung / 17.4.2014

Goldbeck

Heute Abend besuchte ich eine Podiumsdiskussion mit allen Bürgermeisterkandidaten in Goldbeck. Klaus-Dieter Budde, Vorsitzender des Dorfgemeinschaftsvereins Goldbeck, hatte dazu eingeladen.

weiterlesen...


08.04.2014 Hand in Hand beim Plakatieren
Danke an alle Helferinnen und Helfer in Rinteln und Ortsteilen

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 8.4.2014 (s. Bildergalerie)

Rinteln

Auch das ist „Ehrenamt“, wenn mir Freunde beim Plakatieren helfen, ein Team Hand in Hand etwas gemeinsam bewegt und alles auch noch viel Spaß macht.

weiterlesen...


08.04.2014 Es bleibt bei drei Kandidaten
Kurz notiert

Schaumburger Zeitung / 8.4.2014

Rinteln

Es bleibt dabei: Mit Thomas Priemer (SPD), Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) und Heinz Josef Weich (parteilos) stehen drei Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters fest.

weiterlesen...


04.04.2014 Sachlicher Dialog mit dem Lions-Club Rinteln
Die Meinung alle Bürgerinnen und Bürger ist mir wichtig

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 4.4.2014

Rinteln

Gestern besuchte ich den Lions-Club Rinteln. Nach einem deftigen Essen habe ich mich dem Club als möglicher neuer hauptamtlicher Bürgermeister vorgestellt.

weiterlesen...


02.04.2014 Arbeitskreis Denkmalschutz
Ein gutes Miteinander bei der Stadtentwicklungsplanung

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 2.4.2014

Rinteln

Heute Abend war ich beim Arbeitskreis Denkmalschutz. Denkmalschutz und die Vitalisierung der Innenstadt sind keine sich ausschließenden Ziele. Altstadtflair und dörfliches Leben machen den besonderen Reiz unserer Stadt aus.

weiterlesen...


02.04.2014 Lange Aktiv Bleiben
Wünsche für die Innenstadt: Nahversorger und Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 2.4.2014

Rinteln

Heute war ich bei den Damen und Herren der LAB – Lange Aktiv Bleiben. In illustrer Runde haben wir über die aktuellen Probleme des täglichen Lebens und über die Entwicklung der Innenstadt gesprochen.

weiterlesen...


02.04.2014 Rolle rückwärts in der Verkehrsgeschichte
Keine Verkehrsbeschränkungen bis zur Fertigstellung

Schaumburger Wochenblatt / 2.4.2014

Rinteln

(ste) Der Ortsrat mit Ortsbürgermeister Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) an seiner Spitze hatte sich schon einen Tag vor der Ratssitzung zu einer Sperrung der Dauestraße an der Schrankenanlage in südlicher Richtung gegen die Stimmen von SPD und Grünen durchgerungen. Dieser Beschluss wurde in der Ratsversammlung durch SPD/Grünen Mehrheit wieder verworfen.

weiterlesen...


02.04.2014 15 Jahre "Frühstück für Jedermann"
Helga Gruhler erntet zusammen mit ihrem Team großes Lob

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 2.4.2014

Steinbergen

Heute war ich Gast beim „Frühstück für Jedermann“, das 15 Jahre besteht und Jubiläum feiert. Die mittlerweile gut etablierte Einrichtung gründete 1999 Helga Gruhler, mit dem Gedanken die Gemeinschaft der Steinberger und Neubürger zu fördern und sich kennen zu lernen.

weiterlesen...


01.04.2014 Jahreshauptversammlung des Kinderschutzbundes Rinteln
Großes Engagement für die Belange unserer Kinder

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 1.4.2014

Rinteln

Gestern war ich bei der Jahreshauptversammlung des Kinderschutzbundes Rinteln e.V. Aus dem Tätigkeitsbericht des Vorstandes konnten allen Anwesenden erfahren, mit wie viel Engagement sich die größtenteils ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Belange unserer Kinder kümmern.

weiterlesen...


30.03.2014 Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters der Stadt Rinteln
Musik auf allerhöchstem Niveau

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 30.3.2014

Rinteln

Gestern war ich im Brückentorsaal zum Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters der Stadt Rinteln. Rund 2 Stunden wurde das Publikum mit Popsongs, Schlager, Medleys sowie Melodien aus der TV- und Filmgeschichte auf allerhöchstem Niveau verwöhnt.

weiterlesen...


29.03.2014 Aktion "Saubere Landschaft"
Viele Helferinnen und Helfer räumen in Rinteln auf

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 29.3.2014

Rinteln

Im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ war heute Morgen um 08:00 Uhr Treffen auf dem Bauhof der Stadt Rinteln. Dort wurden die Helferinnen und Helfer eingeteilt und festgelegt, welche Straßen und Plätze von achtlos weggeworfenem Müll zu reinigen sind.

weiterlesen...


29.03.2014 Erneuter Besuch bei der Werkfeuerwehr der Firma O-I Glasspack Werk Rinteln
Turnusmäßige Prüfung der Fahrzeug-Einsatzfähigkeit

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 29.3.2014

Rinteln

Heute war ich bei der Werkfeuerwehr der Firma O-I Glaspack Werk Rinteln. Bei strahlendem Sonnenschein wurde turnusmäßig die Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge und Geräte überprüft.

weiterlesen...


29.03.2014 Aktion "Saubere Landschaft"
Viele Helferinnen und Helfer räumen in Rinteln auf

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 29.3.2014

Rinteln

Im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ war heute Morgen um 08:00 Uhr Treffen auf dem Bauhof der Stadt Rinteln. Dort wurden die Helferinnen und Helfer eingeteilt und festgelegt, welche Straßen und Plätze von achtlos weggeworfenem Müll zu reinigen sind.

weiterlesen...


28.03.2014 Besuch bei der Firma Stüken
Ein international agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Rinteln

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 28.3.2014

Rinteln

Zusammen mit unserem CDU Bundestagsabgeordneten Maik Beermann besuchten wir heute einen der größten Arbeitgeber in Rinteln, der Hubert Stüken GmbH & Co. KG. Nach einer interessanten Diskussionsrunde, an der auch noch weitere Kolleginnen und Kollegen des Rintelner CDU-Stadtverbandes teilnahmen, konnten wir uns selbst im Rahmen einer Werksbesichtigung von den hervorragenden Arbeitsbedingungen und der herausragenden Technologie des Unternehmens überzeugen.

weiterlesen...


28.03.2014 Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes Ortsverband Rinteln e.V.
Großes Engagement im Ehrenamt

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 28.3.2014

Rinteln

Mein Besuch galt heute der Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Ortsverband Rinteln e.V. Soziale Dienste, Krankentransporte, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Blutspende- und Suchdienst, das Jugendkreuz sowie Aus- und Fortbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe und andere humanitäre Hilfsdienste, dafür steht das DRK.

weiterlesen...


26.03.2014 Jahreshauptversammlung der VTR
VTR tritt Arbeitsgemeinschaft Rintelner Sportvereine bei

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 26.3.2014

Rinteln

Ich war Gast bei der Jahreshauptversammlung der Vereinigten Turnerschaft von 1848 e.V. Unsere VTR, als einer der größten Vereine im Landkreis, hat mit dem Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft Rintelner Sportvereine, die Weichen zusammen mit anderen Vereinen für die Zukunft gestellt.

weiterlesen...


20.03.2014 Rintelner Silvesterinitiative unterstützt in Not geratene Menschen
Unbürokratische und schnelle Hilfe wird hier täglich praktiziert

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 20.3.2014

Rinteln

Mein Besuch galt heute der Rintelner Silvesterinitiative. Der Verein unterstützt ehrenamtlich in Not geratene Mitmenschen.

weiterlesen...


18.03.2014 Möllenbecker für Möllenbeck
Das Klosterdorf schneidet bei der demografischen Entwicklung ganz gut ab

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 18.3.2014

Möllenbeck

Bei der heutigen Veranstaltung zum Thema „Demografische Entwicklung in Möllenbeck“ kam zum Ausdruck, dass das Klosterdorf in den letzten Jahren prozentual wesentlich weniger Einwohner als im Stadtdurchschnitt verloren hat.

weiterlesen...