14.03.2014 Jahreshauptversammlung der Werkfeuerwehr O.-I. Glasspack, Werk Rinteln
In gut ausgerüstete und ausgebildete Werkfeuerwehren ist Geld nachhaltig und gut investiert

Internetmeldung Friedrich-Wilhelm Rauch / 14.3.2014

Rinteln

Heute war ich bei der Jahreshauptversammlung 2014 der Werkfeuerwehr Owens-Illinois (O.-I.) Glasspack, Werk Rinteln.

Die Werkfeuerwehr umfasst 85 Werkfeuerwehrkameradinnen und -kameraden. Als spezialisierte Werkfeuerwehr garantiert sie den vorbeugenden Brandschutz in Bereichen mit erhöhtem Gefahrenpotenzial. Zusammen mit unseren freiwilligen Feuerwehren in der Kernstadt und den 18 Ortsteilen bildet eine Werkfeuerwehr wie die bei O-I eine homogene Gemeinschaft zur Gefahrenabwehr. Darüber hinaus dient eine Werkfeuerwehr den eigenbetrieblichen Interessen, denn nur wenn eine Havarie oder Brände innerhalb kürzester Zeit bekämpft werden können, bleibt der weitere Betriebsablauf von größeren Unterbrechungen verschont.

Insoweit ist das Geld in gut ausgerüstete und gut ausgebildete Werkfeuerwehren nachhaltig und gut investiert. Als Bürgermeister werde ich das hervorragende Miteinander zwischen Werkfeuerwehr und freiwilliger Feuerwehr nachhaltig fördern.