03.05.2014 Hauptversammlung in der Bückebergbahn

CDU Deckbergen-Steinbergen unterstützt Eisenbahn-Förderverein und bietet Gäste ein tolles Erlebnis

Schaumburger Wochenblatt / 3.5.2014

Steinbergen

(ste) Eine Jahreshauptversammlung der besonderen Art veranstaltete der CDU Ortsverband Deckbergen-Steinbergen im nostalgischen Schienenbus der FERSt (Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen) auf einer Fahrt von Steinbergen nach Stadthagen und zurück. Mit an Bord auch der CDU Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer und der Rintelner CDU Bürgermeisterkandidat Friedrich-Wilhelm Rauch.

40 Erwachsene und drei Kinder hatten dabei eine Menge Spaß, denn sie saßen im Trockenen bei Kaffee und leckerem Kuchen. Vorsitzender Hans-Gerd Depping freute sich, dass die Idee gut ankam. Neben dem Spaß sah er auch durchaus sehr ernsthafte Themen, die der CDU am Herzen liegen: "Auf der einen Seite möchten wir natürlich gerne die FERSt und damit den Fördervereinsvorsitzenden Thomas Stübke wie auch Geschäftsführer Burkhard Rohrsen unterstützen. Dazu gehört auch die Strecken-Reaktivierung. Ganz besonders liegt uns natürlich auch die Gestaltung und Pflege des Steinberger Bahnhofsgeländes am Herzen", so Depping. Hier gab es schon weiterführende Gespräche mit dem Steinberger Verkehrs- und Verschönerungsverein.

Da Depping absolut gewollt kurz und straff durch die Regularien der Jahreshauptversammlung führte, blieb viel Platz für interessante Gespräche und natürlich eine Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten Friedrich-Wilhelm Rauch. Rauch stellte sich insbesondere auch den Fragen zum Haushalt der Stadt: "Zu einer drohenden Haushaltssperre für Rinteln muss es gar nicht erst kommen", stellte der Diplom-Betriebswirt und Diplom-Ökonom fest, wenn man entschieden umsteuere und "gestalte statt verwalte", so Rauch.

Für die Jubilare des CDU-Verbandes auch eine etwas ungewöhnliche Situation, denn es war gar nicht so einfach, sich zum gemeinsamen Gruppenfoto im fahrenden Triebwagen aufzustellen. Geehrt wurden Friedel Koepke für 35jährige Parteizugehörigkeit wie auch Horst Legowski und York Stühmer für 15 Jahre CDU-Mitgliedschaft. Die Ehrungen für die 40jährigen Jubilare Thomas und Dieter Püngel und Willi Schöttker werden nachgeholt.

Foto: privat